5. Modul: CoKreative & Agile Führung /
CoCreative Leadership in Teams, Prozessen und Organisationen

 

Führung kann als das Verhalten bezeichnet werden, das durch Denken, Sprechen und Handeln im Rahmen der gesteckten Visionen und Ziele freiwillige Kooperation der Mitarbeitenden auslöst.

 

 

 

 

 

 

 

Systemische Führung geht einen Schritt weiter und löst diese freiwillige Kooperation im gesamten System, d.h. bei internen und externen Stakeholdern aus.

 

Cokreative und Führung geht darüber hinaus  und löst CoGestaltung, Mitverantwortung und Partnerschaft auf Augenhöhe aus - bei gleichzeitiger Fokussierung auf die gesteckten Visionen und Ziele.

 

Dieses Modul ist eine Praxiswerkstatt, in der reale Fälle der Teilnehmenden zusammen mit bewährten Theorie-Impulsen und realen Cases der Trainerinnen eine hochwirksame Mischung für die eigene Fortbildung bieten.

Beschreibung:

  • Wir benötigen ein anderes „WIE“ - in Bezug auf Führung und Zusammenarbeit, um das aktuelle „WAS“, d.h. die lokalen und globalen Herausforderungen in Wirtschaft, Politik, Bildung, Kultur und Geisteswelt, zu bewältigen.

    • Nur mit einem anderen „WIE“ können wir die im Politikgeschehen, Bildungsrevolution, Industrie 4.0. und Digitalisierung angestrebten Ergebnisdimensionen ermöglichen.

    • Es ist nicht (!) davon auszugehen, dass man mit demselben „WIE“ in Leadership & Management ein neues „WAS“ generieren kann. Die Erfahrung zeigt viel eher, dass „mehr von demselben“ in der Regel nur zu „mehr von demselben“ führt.

  • In diesem Modul trainieren Sie, wie Sie agile und systemisch wirksame Formen der Zusammenarbeit zwischen Menschen organisieren. Sie erweitern Ihre Führungs-Methoden & -Mindset, wie Sie mithilfe von CoKreativität und CoGestaltung Ihre Teams fit machen für Zukunftsthemen wie Digitalisierung, Zusammenarbeit 4.0, Leadership 4.0, Diversität und Fit4Change.

  • In der Praxiswerkstatt erleben Sie eine Kombination aus:

    • Interaktiven, erlebnisorientierten Lernformate in Einzel- & Gruppenarbeiten

    • Bearbeitung von Praxisfällen mithilfe kollegialer Beratung & Expertenimpulsen durch Trainerinnen

    • Strukturierte Bearbeitung der Praxisfälle durch den cokreativen U-Prozess und Systemisches Case Managements

    • An Praxisfällen orientierte Vermittlung von Theorie-Impulsen für agile Führung

  • Ihre bisherigen Kompetenzen und Erfahrungen als Führungskraft sind dabei willkommene Basis. Sie werden ergänzt um unser Wissen und Erfahrungen, wie Sie durch gute und hilfreiche Führung nicht nur Ihre fachlichen und monetären Ziele effizienter erreichen, sondern auch zu einem sinnvollen persönlichen Wachstum aller Beteiligten beitragen können.

Angebot und Termine

  • 1 Fokus-Dialog à 1h je Person zur Klärung der individuellen Entwicklungsanliegen
     

  • Teil 1: 3-Tage-Workshop: 29.04. - 01.05.2021

  • Teil 2: 2-Tage-Workshop: 18. - 19.06.2021

oder

  • Teil 1: 3-Tage-Workshop: 28. - 30.10.2021

  • Teil 2: 2-Tage-Workshop: 02. - 03.12.2021

  • 3 Einzelcoachings à 1h je Person (telefonisch oder vor Ort)*
     

  • Lernunterlagen
     

  • Falls noch nicht in vorherigen Modulen erstellt: Durchführung eines Ich-Entwicklungsprofils mit schriftlicher Analyse des Ergebnisses sowie einem Auswertungsgespräch im Rahmen des Einzelcoachings.

*Bitte kontaktieren Sie uns vorab, damit wir die zeitliche Abfolge abstimmen und  einen Termin für das Debriefing möglicherweise in Verbindung mit dem Seminar verabreden können.

Investition
 

  • Gesamtkosten des Moduls: 2.500 €* (Selbstzahler/NGO: 1.500 €*)
     

  • zzgl. Gebühr für Persönlichkeitsprofile, falls noch nicht erstellt (optional)
     

  • zzgl. Seminartagungspauschale & Übernachtung (optional)
     

  • zzgl. gesetzliche MwSt.
     

  • Mögliche Nachlässe:

    • Nachlass für Frühbucher: 20%* bei Buchung bis 3 Monate vor Modulbeginn

    • Nachlass bei Buchung der Gesamtausbildung: ab 5 Modulen erhalten Sie 5 %* Nachlass zusätzlich

    • Für die Vermittlung jedes weiteren zahlenden Teilnehmenden erhalten Sie 10%* Provisionszahlung/Nachlass auf Ihren eigenen Workshoppreis

  • Teilnehmer*innen in besonderen finanziellen Situationen bieten wir an, mit uns zu prüfen, ob sie Eigenleistungen gegen einen Teil der Seminargebühr verrechnen können

           *Änderungen vorbehalten

Die Beschreibung zu Modul 5 steht Ihnen bald hier als PDF zur Verfügung.

© 2019 CoCreative Facilitation.